Kontrast:
Schriftart:

Leben im Grünen – Leben im DRK-Haus „Am Volksgarten“ in Mönchengladbach

Das zentrumsnahe, im Osten der Stadt Mönchengladbach gelegene Haus wurde 1982 eröffnet und hat sich seither weit über die Stadtgrenzen Mönchengladbachs einen Namen gemacht.

In Mönchengladbach leben etwa 260.000 Einwohner, in 44 Stadtteilen. Als Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr, an der Niers, in der Nähe des Rheins gelegen, sind Städte wie Düsseldorf schnell zu erreichen. Mit unserem hausansässigen Fahrdienst können schöne Ausflugsziele wie zum Beispiel Spiele oder Trainingseinheiten des Fußball- Bundesligisten VfL Borussia Mönchengladbach besucht werden. 

Die schöne Lage des Hauses im Stadtteil Pesch, direkt am schönen Volksgarten-Weiher im Naherholungsgebiet, bietet den Bewohnern optimale Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen. Darüber hinaus ist das Haus perfekt an den örtlichen Nahverkehr angeschlossen. Innerhalb weniger Minuten wird die Innenstadt mit Hilfe eines Busses, der direkt vor dem Haus hält, erreicht.

Das DRK-Haus „Am Volksgarten“ bietet Platz für 72 Bewohner/innen. Mit der Spezialisierung auf Menschen mit körperlichen Behinderungen, das Haus ist zum Beispiel zertifiziert für Menschen mit Multiple Sklerose,  ist unsere Einrichtung in seiner Konzeption einmalig im Einzugsgebiet.

Unsere über 33-jährige Erfahrung in der Pflege- und Betreuung von Menschen mit Behinderungen, ermöglicht unseren Bewohnern ein selbstbestimmtes Leben.

Wir vereinen individuelle, ganzheitliche, und aktivierende Pflege, psychosoziale Betreuung und Beratung sowie hauswirtschaftliche Versorgung zu einem rundum Sorglos-Paket für Sie.

Das Pflegestärkungsgesetz (PSG II) ist seit Januar 2016 in Teilen in Kraft. Zum 01. Januar 2017 werden die neuen Regelungen in allen Teilen bindend. Auf die Einstufung nach dem neuen Pflegbedürftigkeitsbegriff sind wir inhaltlich gut vorbereitet und unterstützen Sie weiterhin dabei, optimal versorgt zu sein.